Januar 2017

Papierwende - Netzwerk Berlin wird erneut für ihre umweltpädagogische Arbeit gefördert

Im Januar 2017 kam die ersehnte Bewilligung unseres Verlängerungsantrags beim Förderfond Trenntstadt Berlin. Papierwende Berlin kann sich freuen: Für weitere zwei Jahre – 2017 und 2018 – werden wir für unsere umweltpädagogischen Angebote zum Thema „Papier und Wald“ an Schulen gefördert. Die Unterrichtseinheiten „Schüleraktion Papierwende“ für Grundschulen und der „Urwald-Papier-Krimi“ für Oberschulen bleiben damit kostenlos!

Dazu werden wir weiterhin Verbraucher, Unternehmen und Institutionen zum Umstieg auf nachhaltigen Papierverbrauch beraten und unser Thema – die dringend benötigte Papierwende – in die Öffentlichkeit tragen. So können Bürgerinnen und Bürger uns weiterhin auf Umwelt- und Kinderfesten kennenlernen, unsere Ausstellung an verschiedenen Orten besuchen oder sich auf unserer Website informieren.


Januar 2017

Über 500 Berliner Schulklassen sind bei der Papierwende dabei

In den 6 Jahren unserer Förderung durch den Förderfond Trenntstadt Berlin (2011 – 2016) konnten wir 520 Berliner Schulklassen mit unserem Papierwende-Unterricht erreichen. Wir freuen uns über das große Interesse und die motivierten Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern!

Gerne bieten wir auch Ihrer Schulklasse unsere Schüleraktion Papierwende (Klasse 1-7) oder den Urwald-Papier-Krimi (Klasse 8-10) an.


Juni 2017

Papierwende-Workshops in der Müllskulptur „Sammlers Traum“ auf der IGA

Auf Einladung der BSR sind wir mit unserem Papier-Bildungsprogramm für Schulklassen auf dem IGA-Campus dabei. In der Müllskulptur „Sammlers Traum“ der BSR werden während der gesamten IGA Workshops zum Thema Mülltrennung und –vermeidung, Upcycling usw angeboten.

Papierwende Berlin bietet 6 Workshops „Wir wenden das Blatt! Wege zum nachhaltigen Papierkonsum“ an. Je 2 Workshops finden am Donnerstag, 15.06.2017, am Montag, 19.06.2017 und am Dienstag, 27.06.2017 statt.

In den 90-Minten-Workshops vermitteln wir:

  • Grundlagenwissen zum Papierverbrauch, zur Papierherstellung und zur Papierherkunft
  • Was gehört in die „Blaue Tonne“ und wie funktioniert Papierrecycling?
  • Sicheres Unterscheiden von Frischfaserpapier und Recyclingpapier: Das Umweltzeichen „Der Blaue Engel“ kennen lernen.
  • „10 goldene Regeln“ für den umweltfreundlichen Papierverbrauch in der Klasse aufstellen
  • Gestalten mit Recyclingpapier

 Buchung und Information: https://iga-berlin-2017.de/veranstaltungen/wenden-wir-das-blatt-wege-zum-nachhaltigen-papierkonsum?tn=1409&td=0&tt=1497511800


Juni 2017

Papierwende Berlin mit Info- und Mitmachstand bei verschiedenen Festen dabei

Besuchen Sie uns auf einem der folgenden Umwelt-, Stadtteil- oder Kinderfeste! Zu den unten genannten Terminen ist Papierwende Berlin mit einem Info- und Mitmachstand dabei. Sie können sich zu einem umweltfreundlichen Papierkonsum beraten lassen, Papierproben sichten und ertasten, Einkaufstipps bekommen, bei unserem Papier-Quiz ihr Wissen testen, den eigenen Papierverbrauch kennen lernen, usw.

Hier können Sie uns besuchen:

  • Berliner Klimatag, Urban Spree Galerie, RAW Gelände, Revaler Straße 99, 10245 Berlin-Friedrichshain (23. April 2017, 12 – 20 Uhr)
  • Ökowerkfest im Naturschutzzentrum Ökowerk Berlin, Teufelsseechaussee 22, 14193 Berlin (21. Mai 2017, 11 – 18 Uhr)
  • Umweltfestival der GRÜNEN LIGA am Brandenburger Tor (11. Juni 2017, 11 – 19 Uhr)
  • Storchenfest auf dem Naturhof Malchow, Dorfstr. 35, 13051 Berlin-Malchow (15. Juli 2017, 12 – 19 Uhr und 16. Juli 2017, 11 – 18 Uhr)
  • Heldenmarkt Berlin, Station Berlin, Luckenwalder Str. 4–6, 10963 Berlin (11. November 2017, 10 – 20 Uhr und 12. November 2017, 10 – 18 Uhr)